PEA 1000 Probenentnahme-Automat

(15.05.2015) Vollpatentrechtlich geschützter Probenentnahmeautomat

Diese Maschine ist in allen Belangen optimiert und für den gesamten Markt, hinsichtlich der automatisierten und zertifizierten Probenentnahme von rieselfähigen Schüttgütern auf der ganzen Welt entwickelt worden.

Die direkte Zusammenarbeit mit der LASU Münster und deren jahrelange, akribische Begleitung auf dessen Funktion, sucht nachweislich ihresgleichen und ist wissenschaftlich bewiesen "perfekt".

Speziell für EBS, Fluff und alle rieselfähige Schüttgüter das Probenehmen mit unserem PEA 1000:

 

>>> Flyer Probenentnahme-Automat PEA 1000 (PDF)

Um das gewünschte "Komplett-Paket" und das Optimum für unsere Kunden zu erreichen, wurden keine Kosten und Mühen gescheut und es entstand ein Komplett-System zur zertifizierten und einzig richtigen Probenentnahme aus dem zu beprobenden, rieselfähigen Schüttgut.

Heute können wir Ihnen insgesamt fünf brandneue, patentrechtlich, weltweitgeschützte Maschinenkomponenten in einem Hauptpatent vereint präsentieren:

Erstens: Das Hauptaggregat, welches Förderbandbreiten von 1000 bis aktuell 1400 Millimeter automatisch beproben kann.

Zweitens: Die perfekt verschließende Klappe, um die Probe vor Verunreinigungen zu schützen.

 

Drittens: Der Seitenschieber um Proben, die nicht im freien Fall sind, zur Seite hin auszuschleusen.

Viertens: Das hermetisch, abgeriegelte Probenaufbewahrungsfaß.

Fünftens: Die Gesamtanmeldung des oben beschriebenen Systems.

 

 

100% Kundenvorteil ist auch, dass alle Bauteile paarweise und auch von der Symmetrie so zu verlagern sind, dass alle Einbausituationen mit nur einer Maschine realisiert werden können.

Egal zu welcher Richtung hin ausgeschleust werden soll und/oder auch die Sensorik angebracht werden soll, um den bestmöglichen Weg zum Schaltschrank zu erlangen.

Alles ist möglich und ohne Änderungen direkt zu erreichen.


Rufen Sie uns an…..wir beproben gerne.